Lieblingsspielzeug für Babys zum selber basteln

Heute stelle ich Euch das Lieblingsspielzeug meiner beiden Jungs vor. Es ist geeignet für Babys ab dem Alter, in dem sie sitzen können und auch mein 4jähriger spielt ab und an noch gerne damit. Die „Zutaten“ sind leicht zu beschaffen und es ist schnell gebastelt, Babys haben damit stundenlang Spaß. Mit der Kiste und den Flaschen spielen die Kinder aus- und einräumen, hochziehen, rollen, schütteln, entdecken und umwerfen.

Bastelnfuerbabys2.jpg

Ihr braucht:

  • eine Getränkekiste mit kleinen, leeren PET-Flaschen
  • einen Trichter zum Befüllen
  • diverses Kleinzeug, was Ihr im Haus habt, auch gerne abgelaufene Lebensmittel
  • Farben und Glitzer

Gebastelt ist das ganz schnell. Zuerst müsst Ihr die Flaschen natürlich austrinken, auswaschen und die Etiketten entfernen. Bei den Verschlüssen schneidet Ihr mit einer Schere das abstehende Plastikdings ab, damit keine scharfen Kanten die Kinder verletzen können.

Wenn die Flaschen getrocknet sind, dann könnt Ihr nach belieben befüllen. Denkt dran, dass nicht jede Flasche voll sein muss. Ich habe auch nicht in alle Flaschen Wasser gefüllt, weil die anderen sind dann leichter und scheppern schöner.

In meinen Flaschen gibt es:

Bastelnfuerbabys1.jpg

  • Kaffeebohnen
  • Wasser mit Holzperlen und Wolle
  • Wasser mit Farbe und Glitzer
  • Mais
  • einen Spülschwamm
  • eine Wäscheklammer
  • Reis
  • Farbe, Wasser und Öl
  • bunte Holzperlen
  • zerschnittene Strohhalme mit Wasser
  • Wasser mit Alufolie

Wenn Ihr auch noch gute Ideen habt, freue ich mich über einen Kommentar!

Advertisements

18 Gedanken zu “Lieblingsspielzeug für Babys zum selber basteln

  1. Bitte nur unter Aufsicht die Kinder damit spielen lassen. Die Flascchen sind von größeren Kindern leicht aufzumachen, die kleinen Teile können verschluckt werden.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo, ich habe auch schon solche Flaschen für die Kita gebastelt(bin Erzieherin). Wenn man mit Heisskleber die Deckel festklebt, dann können diese auch nicht mehr auf gehen!
    Weitere Füllungen könnten sein:
    Federn, sämtliche Linsen/Erbsen etc.(hören sich beim Schütteln ja anders an)…tolles Spielzeug

    Gefällt mir

  3. Wir haben noch:
    – eine Flasche mit Haselnüsse , das scheppert schön.
    – Eine Flasche mit Dekoschnee
    – Eine Flasche mit Spülmittel und großen Leucht-Dekosteinen (hier lohnt sich das Zukleben besonders!)
    – Eine Flasche mit bunten Paryspießen
    Die Flaschen kommen in unserer Baby- und Krabbelgruppe sehr gut an! Ein super Spielzeug mit wenig Aufwand und hohem Nutzen. Danke für die vielen weiteren Füll-Ideen!

    Gefällt mir

  4. Ich habe Bunten und Einfarbigen Streuglitter in die Flaschen gefüllt, Wasser dazu gegeben.Wenn die Faschen geschüttelt werden glitzert das Wasser und nebenbei lernen die Kinder noch die Farben .

    Gefällt mir

  5. Hallo haben in unserer Kita auch schon über Jahre diverse Flaschen ,probiert doch mal verschiedene Wassermengen mit Krepppapier zu färben und wir verschliessen es mit Tesa ist auch noch nie was passiert …schön ist auch zu den Jahreszeiten die Flaschen mit entsprechendem Naturmaterial zu füllen .Die Idee mit dem Getränkekasten werd ich aufgreifen ,da sind die Flaschen gleich aufgeräumt.Viel Spass

    Gefällt mir

  6. Ich in der kita hab noch drin,Steine,Federn,Pompons so weiche,Kastanien,Mehl,Nudeln,Reis,Linsen,Haferflocken, Glitzer,bunte Deko Steinchen,knöpfe,Klammern,Wasserperlen für die Blumen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s