MBSR die vierte Stunde, Thema: Stress und Stressauslöser

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/75b/70749926/files/2015/01/img_8762-0.jpg

Erstmal ein gutes neues Jahr und sorry! Ich lag hier grad 2 Wochen komplett flach, meine Ferien hätte ich mir definitv auch anders vorgestellt.

Vor den Ferien gab es noch eine MBSR Einheit. Dieses Mal war das Thema Stress. Und vielleicht liegt es auch daran, dass ich nicht so viel drüber schreiben kann, weil ich für mich feststellen musste, dass mich ganz andere Dinge stressen als den Rest der Gruppe und sich das bei mir auch anders äußert.
Im Wesentlichen kann man es zusammenfassen in: Stress heißt meist, dass man überfordert ist, sich etwas nicht zutraut oder Dinge in sich hineinfrisst. Und wenn der Stress da ist, dann merkt man das durchaus auch körperlich. Wir mussten in uns gehen und uns überlegen, wie wir bei Stress reagieren, was uns stresst usw.

Dazwischen gab es wieder einige Meditationen. Ich bin inzwischen mit dem Bodyscan ja total auf Kriegsfuß, zumal der ja immer gleich ist und ich mir immer denke „oh man, sind wir wirklich erst da?“. Aber die Sitzmeditationen sind ganz ok. Außerdem sind wir die Yogaeinheit nochmal durchgegangen.

Hausaufgaben gab es natürlich auch wieder reichlich bestehend aus:

– täglich Yoga und BodyScan im Wechsel
– täglich Sitzmediation
– täglich eine Mahlzeit achtsam essen
– eine Sache achtsam ausführen, wann immer wir sie machen
– mehrmals täglich die 3 minütige Atemmeditation
– Tagebuch führen über erlebten Stress und sich seiner Stressreaktionen bewusst werden

PS: Ihr seht übrigens am Foto oben, dass mein lieber Mann einen genauen Blick auf meine Weihnachtswunschliste geworfen hat. Ach ich liebe dieses Kissen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s