Meine liebsten Kochbücher

Ich liebe ja Kochbücher und könnte nie genug davon haben. Wohl deshalb wurde ich neulich auch gefragt, ob ich nicht ein Kochbuch zum verschenken empfehlen könnte. Das hat mich auf die Idee gebracht, mal meine 5 liebsten Kochbücher auszusuchen.

Itadakimasu. Guten Appetit auf Japanisch – ein japanisches Alltagskochbuch. Um dieses Kochbuch nutzen zu können, muss man sich zwei Dinge im Asialaden besorgen: Mirin und Dashi. Das ist quasi das japanische Maggi. Den Rest bekommt man aber in jedem Discounter. Dieses Kochbuch bringt unglaublich viel Abwechslung in unsere Alltagsküche mit schnellen Rezepten aus einfachen Zutaten, die dennoch raffiniert und ganz anders schmecken. Viel ist vegetarisch oder mit Hühnchen. Ein Beispielrezept wäre Oyakodon, ein Rezept mit Hühnerfleisch, Ei und Reis.

006

Genussvoll vegetarisch. mediterran-orientalisch-raffiniert – das ist wohl das komplizierteste Kochbuch von denen, die ich heute vorstelle. Die Rezepte sind aber unglaublich lecker, ein Sammelsurium an abgefahrenen Geschmackskombinationen. Ideal, wenn man zum Beispiel für Gäste kocht. Wer es lieber mit Fleisch mag, dem kann ich auch die andere Kochbücher von Ottolenghi ans Herz legen, zum Beispiel dieses hier: Das Kochbuch mediterran*orientalisch*raffiniert. Eines unserer liebsten Rezepte aus dem Buch ist der fruchtige Rotkohlsalas mit karamelisierten Nüssen.

002

Über das Kochbuch Ein Fest im Grünen habe ich ja bereits hier ein wenig geschrieben. Ich finde es ist das ideale Kochbuch zum Verschenken, da es optisch sehr ansprechend ist, die Rezepte sind nicht zu speziell und dürften so ziemlich jedem schmecken, sie sind einfach zu machen und die Zutaten sind auch leicht zu bekommen. Nur für hartgesottene Fleischfresser ist dieses Kochbuch vermutlich nichts. Das Quichterezept habe ich Euch im anderen Thread ja schon vorgestellt. auch der Blumenkohl mit Zimt ist lecker.

012

Und schon wieder ein vegetarisches Kochbuch, allerdings diesmal nichts für diese Jahreszeit. Das Kochbuch Vegetarisch grillen ist nicht nur für Vegetarier toll, sondern für alle, die beim Grillen vielleicht auch mal eine besondere Beilage machen möchten. Besonders lecker ist der gegrillte grüne Spargel mit Ziegenkäse.

010

Und dann noch ein Kochbuch, welches sich meiner Meinung nach auch sehr gut verschenken lässt. Keine Zeit zum Kochen von Donna Hay ist etwas für Leute, die nicht viel Zeit haben und dennoch gut essen möchten. Hier sind auch viele Rezepte mit Fleisch enthalten. Das Kochbuch ist optisch ansprechend und gut fotografiert, die Rezepte sind einfach erklärt und leicht nachzukochen und eher in die Richtung deftige Hausmannskost – allerdings keine Standardgerichte sondern durchaus besonders. Lecker war hier das geschmorte Huhn nach Bauernart.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s